Jetzt anmelden zu den Mentoren-Programmen für 2019/2020

Mentorenprogramm

Noch bis Ende Juni können sich Schulen zur Teilnahme an den beiden Schülermentoren-Programmen Vielfaltcoach und Umweltmentoren für das kommende Schuljahr bewerben. Die beiden Mentorenausbildungen richten sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9.

Die Umweltmentoren-Ausbildung dauert insgesamt fünf Tage. Drei Tage im Herbst und zwei Tage im Frühjahr. Wieder zurück an der Schule starten die Umweltmentoren eigene Projekte oder bringen ihr Wissen in die Umwelt-AG ein. Sie führen Energie-Rallyes im Schlhaus durch, planen eine Exkursion, organisieren eine Kleidertauschbörse oder ein Klima- Frühstück, machen ein Upcycling-Projekt, drehen einen Film zum Energiesparen, veranstaltet eine Fahrradaktion oder…

Im Mentorenprogramm Vielfaltcoach beschäftigen sich Jugendliche in zwei Kurseinheiten mit den Themen Identität, Vielfalt und Gruppenzugehörigkeiten, Menschenrechte, Vorurteile und Diskriminierung, Hass im Netz und Fake News und werden anschließend selbst aktiv.  Als Vielfaltcoaches führen sie gelernte Einheiten und Übungen wie bspw. die Stadtführung Menschenrechte selbständig mit Klassen ihrer Schule durch.

Zum Abschluss beider Mentoren-Programme erhalten die Jugendlichen ein Qualipass Zertifikat.

Weitere interessante Angebote: Broschüre „Mentoren-Programme und weitere Angebote für Schulen“

zurück zur Übersicht