Stellenangebote

Das Team der Jugendstiftung braucht Verstärkung:

 

Content Creator (w/m/d)

Die Jugendstiftung Baden-Württemberg sucht zum 15. Juni 2021 oder später einen Content Creator (w/m/d) für das Demokratiezentrum Baden-Württemberg und die Jugendstiftung Baden-Württemberg. Die Stelle (bis zu 100 %) ist aufgrund einer Elternzeitvertretung für 2 Jahre befristet. Auch Teilzeit ist möglich. Eine Verlängerung der 2-Jahresfrist wird angestrebt.

Als Content Creator für das Demokratiezentrum planen Sie Online-Inhalte und Kampagnen in den Themenfeldern Hate Speech, Antisemitismus, Demokratieförderung und Menschenrechtsbildung für die verschiedenen Social-Media-Kanäle und Websites von Jugendstiftung und Demokratiezentrum.  Dafür erstellen Sie in Abstimmung mit Kolleg:innen Videoclips, Podcasts, Fotos, Tonkacheln, Texte, etc. Bei den von Ihnen verantworteten Kanälen betreiben Sie eigenständige Communitypflege und beobachten die relevanten Themen in den sozialen Netzwerken.

Weiter unterstützen Sie Kolleg:innen im Fachbereich Medien. Sie verantworten die digitale Kommunikation und Bewerbung von Medienprojekten der Jugendstiftung und kommunizieren mit den beteiligten Akteuren.

So jemanden suchen wir: Sie haben Ihr Hochschulstudium – idealerweise im Bereich Kommunikation/Medien – erfolgreich absolviert und eventuell bereits Berufserfahrung gesammelt. Sie sind ein „Digital Native“ und das Erstellen von Bild-, Ton- und Videoformaten fällt Ihnen leicht. Sie sind vertraut mit den gängigen Social-Media-Plattformen (Instagram, Twitter, Facebook, YouTube, etc.), kommunizieren mühelos in den sozialen Netzwerken und können auch komplexe Inhalte attraktiv für die verschiedenen Kanäle aufbereiten. Sie haben das technische Know-how, um kurze Filme, Tonaufnahmen sowie Fotos zu erstellen, erweiterte Kenntnisse in Schnitt- , Ton- und Bildbearbeitungsprogrammen sowie redaktionelle Fähigkeiten. Sie verfügen über sehr gutes Projektmanagement und Ergebnisorientierung sowie eine hohe Kommunikations- und Teamkompetenz. Sie sind kreativ, haben eine schnelle Auffassungsgabe und Spaß daran, vielschichtige Themen schnell für die Zielgruppe junge Menschen aufzubereiten.

Das bieten wir: Ein gesellschaftlich relevantes, sehr vielseitiges und spannendes Tätigkeitsfeld, Zusammenarbeit mit einem fachlich kompetenten und sympathischen Team, gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes mit ÖPNV, eine BahnCard 50 sowie großzügige Regelungen für mobiles Arbeiten.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.05.2021 per E-Mail an antes@jugendstiftung.de oder per Post an Jugendstiftung Baden-Württemberg Wolfgang Antes | Schlossstraße 23 | 74372 Sersheim. Wir freuen uns auf Sie!

Studentische Hilfskraft als Projektassistenz

Konditionen: 

  • 4-8 Stunden pro Woche, mindestens 2 Semester
  • Beginn ab sofort möglich
  • mobiles Arbeiten ist möglich
  • Die Anstellung erfolgt auf Minijob-Basis.
  • gesucht werden Studentinnen und Studenten (FH, DH, Uni) aus dem Medien- oder Bildungsbereich

Was? Als Projektassistenz arbeiten Sie im Bereich Medien oder Demokratiebildung mit. Je nach Stundenumfang und aktuellem Bedarf  sind Sie Teil der Redaktion für den Infobrief Jugend von jugendnetz.de, aktualisieren Website-Angebote, unterstützen uns bei unseren Social Media Auftritten oder übernehmen über ein Online-Tool Seminarauswertungen. Sie lernen unterschiedliche Arbeitsfelder der Jugendstiftung kennen, erhalten mit fachlicher Begleitung Aufgaben übertragen und können sich mit eigenen Ideen und Vorschläge einbringen.

Interesse? Bitte nehmen Sie mit Birgit Schiffers Kontakt auf: schiffers@jugendstiftung.de

Praktikum im Bereich Verwaltung und Finanzen

Konditionen: 

  • ab 3 Monate, Beginn ab sofort möglich
  • Die Höhe der Praktikumsvergütung richtet sich nach der Dauer des Praktikums. Zusätzlich erhalten Sie Ihre Fahrtkosten zur Jugendstiftung ersetzt. 
  • gesucht werden Studentinnen und Studenten (FH, DH, Uni) aus dem Medienbereich Verwaltung und Finanzen

Was? Wir bieten Praktika im Bereich Verwaltung und Finanzen. Sie lernen die inhaltliche Arbeit kennen und die zugrunde liegende Finanzierungsstruktur sowie das komplexe Controlling einer Stiftung, die selbst Fördergelder ausschüttet und Projekte über geworbene Drittmittel realisiert. Sie erhalten mit fachlicher Begleitung Aufgaben übertragen und dürfen gerne eigene Ideen und Vorschläge einbringen. Auch wir wollen lernen.

Interesse? Bitte nehmen Sie mit Berndt Schneider Kontakt auf: schneider@jugendstiftung.de

Praktikum im Medienbereich

Konditionen: 

  • ab 3 Monate, Beginn ab sofort möglich
  • Die Höhe der Praktikumsvergütung richtet sich nach der Dauer des Praktikums. Zusätzlich erhalten Sie Ihre Fahrtkosten zur Jugendstiftung ersetzt. 
  • gesucht werden Studentinnen und Studenten (FH, DH, Uni) aus dem Bereich Grafikesign und Medienarbeit

Was? Wir bieten Praktika im Medienbereich. Sie arbeiten im Bereich Jugendnetz.de mit, gestalten Website-Angebote, drehen Erklärfilme und bringen Schwung in unsere Social Media Auftritte. Sie erhalten mit fachlicher Begleitung Aufgaben übertragen und dürfen gerne eigene Ideen und Vorschläge einbringen. Auch wir wollen lernen.

Interesse? Bitte nehmen Sie mit Paul Nollenberger Kontakt auf: nollenberger@jugendstiftung.de

Freiwilliges Soziales Jahr im Kultur- und Medienbereich zum 01.09.2021

Du bist neugierig, aufgeschlossen und die Arbeit mit Medien macht dir Spaß? Du überlegst dir beruflich im Medienbereich tätig zu werden oder hast einfach Lust dieses Berufsfeld in der Praxis näher kennenzulernen?
Dich interessieren Jugendpolitische Themen und die Teilhabe von jungen Menschen in der Kommunalpolitik? Dann bewirb dich bei uns!

In unserer Geschäftsstelle in Sersheim sind zum 1. September 2020 für den Zeitraum von einem Jahr drei Stellen für einen Bundesfreiwilligendienst im Rahmen des „FSJ Kultur“ zu besetzen.

Deine Aufgabenbereiche: Die beiden Stellen im Medienbereich sind darauf zugeschnitten, dass du an der Jugendinformationsplattform jugendnetz.de mitarbeitest und den Infobrief Jugend betreust. Du begleitest darüber hinaus MitarbeiterInnen der Jugendstiftung auf interessante Workshops und Veranstaltungen und erstellst mediales Projektmaterial. Die dritte Stelle bezieht sich auf die Arbeit mit jugendpolitischen Themen und kommunaler Jugendbeteiligung. Außerdem warten viele weitere interessante Arbeitsbereiche auf dich.

Was wir dir bieten: Du kannst an internen wie externen Fortbildungen teilnehmen und so mehr über die Arbeit im Medienbereich sowie im Bereich der Jugendbeteiligung erfahren. Wir geben dir die Möglichkeit, dich bei der Umsetzung eines Projekts nach eigenen Interessen und Fähigkeiten einzubringen oder eigene Projekte vorzuschlagen und zu entwickeln. Und natürlich bekommst du von uns ein monatliches Taschengeld und eine Erstattung deiner Fahrtkosten.

Was wir von dir erwarten: Das Interesse an Jugendmedienarbeit, (Online-) Journalismus, an Jugendprojekten und Jugendpolitischen Themen sowie Kommunikationsfähigkeit und Eigeninitiative.

Bewerben kannst du dich direkt bei der LKJ (Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung) unter https://freiwilligendienste-kultur-bildung.de/freiwilliger-werden/. Suche dir hierfür die Angebote der Einsatzstelle „Jugendstiftung Baden-Württemberg“ aus. Sende uns bitte zusätzlich eine Nachricht an unten stehende E-Mail Adresse, dass du dich für eine BFD-Stelle in der Jugendstiftung Baden-Württemberg interessierst.

Noch Fragen? Für weitere Informationen steht dir Melanie Schmitt (Tel.: 07042/8317-39; E-Mail: schmitt@jugendstiftung.de ) gerne zur Verfügung!