Jugend BeWegt

Politik konkret. lokal. wirksam. vernetzt.

Das Programm „Jugend BeWegt“ unterstützt seit 2012 Kommunen dabei, geeignete Beteiligungsformate für Kinder und Jugendliche zu entwickeln und sich mit anderen Jugend BeWegt-Kommunen auszutauschen und zu vernetzen.

Ein Patentrezept für Jugendbeteiligung gibt es nicht, sondern muss immer auf die jeweiligen Ideen, Wünsche und Interessen der Kinder und Jugendlichen und die Situation vor Ort abgestimmt werden. Im Mittelpunkt des Programms steht deshalb ein Coaching, das die Kommunen, Fachkräfte und Jugendlichen bei der Entwicklung passender Beteiligungsformate vor Ort unterstützt. Ergänzend dazu können Fördermittel beantragt werden, um Projekten, die im Rahmen der Beteiligungsprozesse entstehen, umzusetzen.

Über jährliche Netzwerktreffen und Fortbildungen wird ein Raum für den Austausch von Erfahrungen und Ideen geschaffen.

Jedes Jahr werden neue Kommunen in das Jugend BeWegt Programm aufgenommen, sodass das Netzwerk ständig wächst. Eine Antragstellung ist bis 15.03. und 20.09. eines Jahres möglich.

Projektförderung: Förderantrag_Jugend-Bewegt (Bitte ausschließlich mit dem Acrobat Reader öffnen und bearbeiten)

Kontakt: Melanie Schmitt, schmitt@jugendstiftung.de

Weitere Infos: www.jugendbeteiligung-bw.de

Kurzinfo

  • Format: Programm
  • Zielgruppe: Kommunen, Fachkräfte der Jugendbildung und Jugendliche
  • Angebote: Coaching von Jugendbeteiligungsprozessen, Netzwerkarbeit und Qualifizierung
  • Bewerbung: zweimal im Jahr zum 15.3. und 20.9. Antragsformulare und weitere Infos unter www.jugendbeteiligung-bw.de
  • Programmträger: Jugendstiftung Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Landesjugendring Baden-Württemberg, gefördert durch das Demokratiezentrum Baden-Württemberg
  • Link: www.jugendbeteiligung-bw.de

Gefördert von

Ähnliche Themen