Mitmachen Ehrensache

Jobben für einen guten Zweck!

Du hast Lust, dich sozial zu engagieren und gleichzeitig einen Einblick in die Berufswelt zu bekommen? Bei Mitmachen Ehrensache suchen sich Jugendliche im Vorfeld oder am Internationalen Tag des Ehrenamts, dem 5. Dezember, einen Job bei einem Arbeitgeber ihrer Wahl. Das erarbeitete Geld behalten sie aber nicht für sich, sondern spenden es für soziale Projekte.

Jährlich beteiligen sich landesweit rund 10.000 Schülerinnen und Schüler. Dabei werden rund eine Viertelmillion Euro für gute Zwecke erarbeitet – eine tolle Leistung!

Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7. Für die Klassen 5 und 6 gibt es die Möglichkeit, als ganze Klasse aktiv zu werden. Regionale Aktionsbüros helfen bei der Umsetzung vor Ort. Schulen können die Aktion auch als Baustein zur Berufsorientierung in den Jahresablauf integrieren.

Wer mehr als nur den einen Tag dabei sein möchte, kann als Botschafterin oder Botschafter für Mitmachen Ehrensache aktiv werden. Auftakt dafür ist ein gemeinsames Botschafterseminar im Herbst.

Kontakt: Cornelia Hoßfeld, hossfeld@jugendstiftung.de

Weitere Infos: www.mitmachen-ehrensache.de

Kurzinfo

  • Format: Aktionstag; BO-Baustein für Schulen
  • Zielgruppe: Jugendliche ab Klassenstufe 7
  • Aktionstag: 5. Dezember
  • Anmeldung: Auf www.mitmachen-ehrensache.de stehen Arbeitsvereinbarungen für die Jugendlichen und Informationen für Schulen und Arbeitsgeber bereit. Die Anmeldung zum Botschafterseminar läuft über die regionalen Aktionsbüros.
  • Programmträger: Jugendstiftung Baden-Württemberg und Stuttgarter Jugendhaus gGmbH
  • Link: www.mitmachen-ehrensache.de

Gefördert von

Ähnliche Themen