Jugendbegleiter-Programm

Jugendbegleiter bringen Vielfalt an die Schule.

Die Servicestelle Jugend und Schule der Jugendstiftung Baden-Württemberg setzt seit 2006 das Jugendbegleiter-Programm im Auftrag und mit Mitteln des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport inhaltlich und organisatorisch um.

Mittlerweile nehmen fast 2.000 Schulen am Jugendbegleiter-Programm des Landes Baden-Württemberg teil. 24.000 Jugendbegleiterinnen und Jugendbegleiter bieten jede Woche rund 47.000 Betreuungsstunden an und bereichern damit den Schulalltag. 40 Prozent der Freiwilligen sind unter 18-jährige Junior-Jugendbegleiterinnen und Junior-Jugendbegleiter. Andere kommen aus Vereinen oder sind engagierte Einzelpersonen aus der Kommune, Eltern oder Ehemalige der Schule.

Die Jugendstiftung berät und betreut die Schulen, Schulträger und außerschulische Kooperationspartner in allen Fragen rund um die Gewinnung von und Zusammenarbeit mit Jugendbegleitern, den Aufbau von Kooperationsnetzwerken sowie bei der Verwendung der Fördergelder des Landes. Sie verantwortet die Webseite www.jugendbegleiter.de, organisiert Fachtage und Fortbildungen im Programm und führt die jährliche Programm-Evaluation durch.

Kontakt: Stefanie Wichmann, wichmann@jugendstiftung.de

Weitere Infos: www.jugendbegleiter.de

Kurzinfo

  • Format: Programm
  • Zielgruppe: Schulen, Kommunen, außerschulische Bildungspartner, Ehrenamtliche
  • Angebote: Beratung von Programmbeteiligten, Fördermittelverwaltung, Programmevaluation, Öffentlichkeitsarbeit und Durchführung von Fachveranstaltungen sowie Herausgabe von Publikationen.
  • Programmträger: Jugendstiftung Baden-Württemberg im Auftrag und mit Mitteln des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
  • Link: www.jugendbegleiter.de

Gefördert von

Ähnliche Themen