Jugend BeWegt Kommune werden

Förderung

Über das Programm „Jugend BeWegt“ unterstützt die Jugendstiftung  seit 2012 Kommunen dabei, geeignete Beteiligungsformate für Kinder und Jugendliche zu entwickeln und sich mit anderen Jugend BeWegt-Kommunen auszutauschen und zu vernetzen. 54 Kommunen gehören dem Netzwer bereits an und auch in 2020 können sich weitere Kommunen für eine Aufnahme ins Netzwerk und Förderung bewerben. Die nächste Antragsfirst hierzu ist der 10.03.2020.

Ein Patentrezept für Jugendbeteiligung gibt es nicht, sondern muss immer auf die jeweiligen Ideen, Wünsche und Interessen der Kinder und Jugendlichen und die Situation vor Ort abgestimmt werden. Im Mittelpunkt des Programms steht deshalb ein Coaching, das die Kommunen, Fachkräfte und Jugendlichen bei der Entwicklung passender Beteiligungsformate vor Ort unterstützt. Ergänzend dazu können Fördermittel beantragt werden, um Projekten, die im Rahmen der Beteiligungsprozesse entstehen, umzusetzen. Über jährliche Netzwerktreffen und Fortbildungen wird ein Raum für den Austausch von Erfahrungen und Ideen geschaffen.

Die Programm-Homepage www.jugendbeteiligung-bw.de Anfang 2020 komplett überarbeitet. Neben einer Übersicht über das Netzwerk und Informationen zur Antragsstellung bietet die Seite eine große Mediathek und vielfältige praxiserprobte Methoden zur kommunalen Jugendbeteiligung.

Weitere Informationen zur Antragsstellung: Programm Jugend Bewegt Baden-Württemberg

zurück zur Übersicht