Europalotse: Europa für dich

Mädchen mit EU Flagge

Mentorenprogramm für junge Menschen zwischen 14 und 22 Jahren.

Du fühlst dich als Europäerin oder Europäer? Du bist neugierig auf unsere europäischen Nachbarn und willst verstehen, wie die EU aufgebaut ist und wie europäische Gesetze entstehen? Du bist mindestens 14 Jahre alt? Dann werde Europalotse!

Während der Ausbildung zum Europalotsen oder zur Europalotsin lernst du über kurze Online Info-Sprünge und einen Präsenztag verschiedene Mobilitätsprogramme kennen. Dazu gehören Workcamps, Jugendbegegnungen, Auslandaufenthalte innerhalb der Ausbildung oder des Studiums oder beispielsweise Europäische Freiwilligendienste, die du nach dem Schulabschluss machen kannst.

Über das Spiel LEGISLATIVITY des Europa Zentrums Baden-Württemberg erfährst du, wie wichtige Entscheidungen in der Europäischen Union getroffen werden. Bei dem Spiel wetteifern unterschiedliche Ideen darum, EU-Gesetz zu werden und die dafür notwendigen Mehrheiten in Kommission, Ministerrat und Europäischem Parlament zu erhalten. Anschließend fahrt ihr nach Straßburg, besucht das Europäische Parlament und diskutiert mit Abgeordneten.

Mit all dem Wissen im Gepäck werdet ihr als Europalotsen dann selbst aktiv. Ihr beratet in eurer Schule andere Jugendliche zu Auslandsprogrammen, richtet eine Info-Ecke ein, berichtet über eure Erfahrungen aus Straßburg oder spielt gemeinsam LEGISLATIVITY .

Staatsministerium BW und Jugendstiftung BWVeranstalter des Mentorenprogramms „Europalotse: Europa für dich“ ist die Jugendstiftung Baden-Württemberg zusammen mit dem Staatsministerium Baden-Württemberg und dem Europa Zentrum Baden-Württemberg.


Die vier Bausteine der Ausbildung:

Baustein A: Teilnahme an 4 Online-Kurzinfos über jeweils 30 Minuten (Februar-Mai 2022)
Es gibt eine Kurzeinführung plus drei Info-Sprünge. Bei den Info-Sprüngen kannst du aus verschiedenen Terminen wählen. Die Teilnahme wird bestätigt und ist Voraussetzung für die Bausteine B-D.

Baustein B: Präsenztag in Stuttgart oder Karlsruhe (30., 31. Mai und 01. Juni 2022)
Hier vertieft ihr das online erworbene Wissen und trainiert, wie ihr anschließend andere Jugendliche zu Auslandsprogrammen beraten könnt. Im zweiten Teil des Tages lernt ihr das Spiel LEGISLATIVITY kennen und bereitet euch auf den Besuch in Straßburg vor.

Baustein C: Fahrt nach Straßburg (5. Juli 2022)/ Online-Gespräch mit EU-Abgeordneten (siehe unten)
Eine Gruppe besucht das Europäische Parlament und trifft eine:n Abgeordnete:n des Europäischen Parlaments. Die andere Gruppe verabredet sich online mit EU-Abgeordneten zum Gespräch.

Baustein D: Europalotse aktiv (Juni-Juli 2022)
Ihr werdet an eurer Schule aktiv und gebt euer Wissen weiter. Wie – das überlegen wir gemeinsam beim Präsenztag. Zum Abschluss der Ausbildung erhaltet ihr ein Zertifikat von uns.

TN-Infos und Termine Europalotse 2022 (PDF). Das Programm ist ausgebucht!

Kontakt: schiffers@jugendstiftung.de

 

Online-Gespräch mit EU Abgeordneten

Euch interessiert, wie Menschen zur Politik kommen, wie der Alltag als Abgeordnete:r des EU-Parlaments aussieht und was sie persönlich dort für uns bewegen wollen?  Ihr habt Fragen zu aktuellen Themen wie den Krieg in der Ukraine, die Energieversogung in Europa oder Maßnahmen gegen die Klimakrise?

Dann kommt zu uns in den digitalen Raum! Ihr könnt an einem oder beiden Terminen teilnehmen.

Mittwoch, 29.06.2022 von 12:00 Uhr – 13:00 Uhr: Im Gespräch mit Daniel Caspary MdEP (https://caspary.de/)

Freitag 08. 07. 2022 11:00 bis 12:00 Uhr: Im Gespräch mit Anna Deparnay-Grunenberg, MdEP (https://anna.deparnay-grunenberg.eu/)

Zum Online-Gespräch anmelden >>>