Mentorenprogramme starten in die nächste Runde

Auch im aktuellen Schuljahr geht der Vielfaltcoach in seine nächste und vierte Ausbildungsrunde. Dieses Mal haben sich 19 Schulen mit insgesamt 69 Schülerinnen und Schülern für die Standorte Göppingen, Karlsruhe und Ravensburg angemeldet. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir – trotz Corona – wieder mit so einer starken Gruppe u.a. zu den Themen Vielfalt, Diskriminierung, Menschenrechte, Hate Speech und Fake News arbeiten können.

Viele der ausgebildetenen Jugendlichen setzen sich noch Jahre später für die Themen ein. So zum Beispiel Sofia Raicevic. Die Schülerin hat im Schuljahr 2018/2019 mit der Klosterschule vom Hl. Grab Baden-Baden am Mentorenprogramm Vielfaltcoach teilgenommen hat. Im Anschluss daran hat sie an ihrer Schule ein „Malprojekt Vielfalt“ initiiert, an dessen Ende eine Ausstellung mit insgesamt 36 Bildern stand, die den Begriff „Vielfalt“ jeweils ganz unterschiedlich und persönlich interpretieren.

Am Umweltmentoren-Programm beteiligen sich im Schuljahr 2020/21 41 Schulen mit insgesamt 100 Schülerinnen und Schüler. Auch sie haben wie die Umweltmentorinnen und Umweltmentoren aus den letzten Jahren viel vor uns freuen sich auf den Start der Ausbildung.

Die Ausbildungskonzepte beider Mentorenausbildungen wurden in den letzten Wochen auf die aktuellen Bedingungen angepasst. Der Vielfaltcoach startet im Oktober mit einer zweitägigen digitalen Einheit zu den Themenblöcken Menschenrechte sowie Fake News und Verschwörungstheorien. Die Umweltmentoren beginnen mit einem hybriden Ausbildungskonzept, zudem eine Tagesveranstaltung und weiteren digitalen Angebote gehören. Die Jugendlichen beschäftigen sich im ersten Kursblock mit den Ursachen und Auswirkungen des menschengemachten Treibhauseffekts sowie mit dem Einfluss von Ernährung und Mobilität auf das Klima und den CO2-Fußabdruck. Weiter lernen sie Energielecks in der Schule aufzuspüren und andere Jugendliche für ein energiesparendes Verhalten in der Schule und zu Hause zu sensibilisieren.

zurück zur Übersicht