Das Grosse Kinderrechte-Spiel

29,50 

Ein Tischspiel zum Thema Kinderrechte für Kindertagesstätten, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie Schulen.

Hinweis: Trotz sorgfältiger Recherche sind dem Entwickler-Team leider bei einigen Karten Fehler oder Ungenauigkeiten unterlaufen. Wir bitten dies zu entschuldigen und die Korrekturen zu beachten: Fehlerkorrekturen oder Ergänzungen zu vier Karten des Kinderrechte-Spiels

Kategorie:

Beschreibung

Die meisten Kinder und Jugendlichen wissen zwar, dass es die Kinderrechte gibt, bringen diese aber nicht mit ihrem Alltag in Verbindung. Das Kinder eigene Rechte haben, ist historisch recht neu und selbst im Bewusstsein vieler Erwachsenen nicht fest verankert. Ziel des Tischspiels ist es daher, anhand der Spielkarten über Kinderrechte ins Gespräch zu kommen, Kinder und Jugendliche über ihre Rechte aufzuklären und ihnen praktische Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihre Rechte einfordern können oder welche Ansprechpersonen ihnen weiterhelfen können.

Das Grosse Kinderrrechte-Spiel ist für pädagogische Einrichtungen wie Horte, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie Schulen gedacht. Es regt Fachkräft an, über die Umgangsweisen in der Einrichtung oder Schule mit Kindern und Jugendlichen nachzudenken und das Thema präsent werden zu lassen.

Altersempfehlung: ab 9 bis ca. 13 Jahren

Gruppengröße: 3 bis 5 Kinder und ihre Betreuungskräfte

Spielentwicklung:
Dr. Thea Rau in Zusammenarbeit mit der Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel

Ein Projekt der Hänsel+Gretel Deutsche Kinderschutzstiftung, gefördert von der Jugendstiftung Baden-Württemberg und dem Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe.


Spielinhalt:

  • Spielbrett
  • 2 Spielfiguren
  • Würfel
  • 57 Fragekarten für Kinder
  • 28 Fragekarten für Fachkräfte
  • 20 Informationskarten für Kinder
  • 17 Informationskarten für Fachkräfte
  • 17 Meinungskarten für Fachkräfte und Kinder
  • 5 Blankokarten
  • 100 Coins
  • Begleitheft mit Spielanleitung

Kinderrechte-Spiel Spielanleitung

Hinweis: Trotz sorgfältiger Recherche sind dem Entwickler-Team leider bei einigen Karten Fehler oder Ungenauigkeiten unterlaufen. Wir bitten dies zu entschuldigen und die Korrekturen zu beachten: Fehlerkorrekturen oder Egänzungen zu vier Karten des Kinderrechte-Spiels