Kultur macht Laune

Bunt, unkompliziert und niedrigschwellig.

Kultur macht Laune. Kultur verbindet. Kultur zeigt Vielfalt. Davon sind wir überzeugt und deshalb unterstützen wir mit dem Förderprogramm „Kultur macht Laune“ Jugendinitiativen oder jugendlichen Cliquen bei der Umsetzung ihrer Kulturprojekte. Sie können eine Förderung von bis zu 800 Euro erhalten. Das geht ohne mehrseitige Anträge oder komplizierte Abrechnungen. Als Mittelnachweis reicht die Dokumentation der Aktion in Form von Fotos, Filmausschnitten oder eines Zeitungsbeitrags.

Als Mittler dienen kompetente Partner in den Stadt- und Landkreisen, wie Stadt- oder Kreisjugendringe, Stadt- oder Kreisjugendreferate und Jugendagenturen. Sie stellen den Antrag bei der Jugendstiftung und reichen die Kleinförderungen an die Jugendinitiativen vor Ort weiter.

Anträge können nur Stadt- oder Kreisjugendreferate und Stadt- oder Kreisjugendringe stellen, die das Programm mit Jugendinitiativen durchführen. Pro Stadt- oder Landkreise kann eine Förderung von 4.000 Euro für bis zu 24 Monate ab Bewilligungsstichtag beantragt werden. Für jede Jugendinitiative stehen maximal 800 Euro zur Verfügung.

Projektförderung: Förderantrag Kultur macht Laune

Kontakt: Wolfgang Antes, antes@jugendstiftung.de

Bewerbung Jugendinitiativgruppe Kultur macht Laune

Kultur macht Laune Flyer

 

Kurzinfo

  • Format: Förderprogramm der Jugendstiftung. Anträge können nur Stadt- oder Kreisjugendreferate und Stadt- oder Kreisjugendringe stellen, die das Programm mit Jugendinitiativen durchführen.
  • Zielgruppe: Jugendinitiativen oder jugendlichen Cliquen, die Kulturprojekte umsetzen möchten sowie Träger auf Stadt- und Landkreisebene als Antragssteller
  • Bewerbung: zweimal im Jahr zum 15.03. und 20.09.
  • Programmträger: Jugendstiftung Baden-Württemberg

Gefördert von

Ähnliche Themen