Fernwehlotsen

Helfen beim Sprung ins Ausland.

Du interessierst dich für einen Auslandsaufenthalt während oder nach deiner Schulzeit und willst auch andere dafür begeistern? Dann komm zu uns!

In zwei Tagen wirst du zum/zur Fernwehlotse/-in ausgebildet. Du lernst www.sprung-ins-ausland.de kennen und bekommst einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten wie Work & Travel, Au pair, Workcamps, Freiwilligendienste wie weltwärts, kulturweit, IJFD, EFD, wwoof, Sprachaufenthalte und Schüleraustausche. Ihr bekommt ein Kommunikationstraining, macht Übungen und Spiele rund um Internationales und Interkulturelles und übt in Rollenspielen, wie ihr andere Jugendliche bei ihrem Sprung ins Ausland während oder nach der Schulzeit unterstützen könnt.

Zurück an der Schule richtet ihr eine Info-Ecke zum Thema ein, beratet andere Jugendliche oder haltet Kurzvorträge an Berufsinfotagen.

Kontakt: info@sprung-ins-ausland.de

Infos und Anmeldeformulare: www.sprung-ins-ausland.de/fernwehlotse

Kurzinfo

  • Format: Schülermentoren-Ausbildung, mehrere Kurse pro Schuljahr.
  • Zielgruppe: Jugendliche ab Klasse 9.
  • Seminare: Zwei Tage mit Übernachtung.
  • Praxis: Nach dem Seminar beratet ihr Gleichaltrige über Auslandsaufenthalte, betreut Info-Ecken an der Schule oder organisiert Infoveranstaltungen zu Auslandsprogrammen.
  • Material: www.sprung-ins-ausland.de, Filme und Info-Blätter von Eurodesk.
  • Kosten: Für die Jugendlichen entstehen keine Kosten.
  • Abschluss: Qualipass-Zertifikat
  • Anmeldung: Anmeldungen sind fortlaufend möglich.
  • Programmträger: : Jugendstiftung Baden-Württemberg, gefördert vom IJAB
  • Link: : www.sprung-ins-ausland.de/fernwehlotse/

Gefördert von