Jugendbildungspreis 2010

Ansprechperson bei der Jugendstiftung: 
Cornelia Hoßfeld 
Tel. 0 70 42 / 83 17 14
hossfeld(at)jugendstiftung.de  


Link: 
www.deinding-bw.de

Aktuelles:

  • Der Jugendbildungspreis geht in eine neue Runde. Ab sofort können sich Projektgruppen bewerben. Infos zur Anmeldung finden sich unter www.deinding-bw.de . Anmeldeschluss: 6. November 2017
  • Über den Shop der Jugendstiftung können Sie kostenfrei die aktuelle DeinDing-Broschüre bestellen. Darin enthalten: alle teilnehmenden Projekte, ausführliche Informationen zu den Preisträgerprojekten und ein Auszug aus der aktuellen SINUS-Jugendstudie "wie ticken Jugendliche?".
  • Der nächste DeinDing-Abschlusstag steht bereits fest. Am Mittwoch, den 14. März 2018 werden alle teilnehmenden Projektgruppen nach Stuttgart eingeladen. Dort wird Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha die Projekte würdigen und die Preisträger auszeichnen.

Der Jugendbildungspreis Baden-Württemberg wird vergeben vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg 

DeinDing

Jugendbildungspreis Baden-Württemberg

 

Mit dem Jugendbildungspreis Baden-Württemberg würdigt das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg das Engagement Jugendlicher, Ehren- und Hauptamtlicher in der außerschulischen Jugendbildung. Diesem Bereich kommt in einer sich wandeln­den, vielfältigeren und zugleich stärker vernetzten Gesellschaft zunehmende Bedeutung zu.

Der Preis richtet sich an jugendliche Projektgruppen aus Baden-Württemberg. Zehn der eingereichten Projekte werden von der Jury nominiert, vier mit einem Preis anerkannt.

Neu in diesem Jahr sind Themenpreise in den Kategorien:

  • "Jugend engagiert für Demokratie"
  • "Jugend engagiert an der Schule"
  • "Jugend engagiert in Medien und Kultur"
  • Preisverleihung Jugendbildungspreis Baden-Württemberg

Alle Nominierten erhalten eine Anerkennung von 250 Euro, dürfen an einem Seminar teilnehmen und sind zur feierlichen Preisverleihung eingeladen. Dort zeichnet Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha die Gewinner aus.

 

Seit 2009 ist die Jugendstiftung mit der Ausrichtung des Jugendbildungspreises beauftragt. Zu den Aufgaben gehören: 

  • Bewerbung und Ausrichtung des Preises 
  • Vorbereitung der eingereichten Projekte für die Entscheidung durch die Jury
  • Webseite, Dokumentation der Preisträger und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Workshoptag und Preisverleihung