Theaterprojekt mit Sinit und Roma

Projekt im Förderfeld 1:
Gadsche, Sinti, Roma - alles Freunde
des Vereins Kultur und Bildung Freiburg e.V. 

Kurzinformation zur Jugendstiftung und Projektförderung in:

Projektförderung

Gefördert werden Projekte der Jugendbildung in Baden-Württemberg, die lokal oder regional beispielhaft sind und neue Wege in der Arbeit mit jungen Menschen aufzeigen.  

Die maßgebliche Beteiligung junger Menschen bei der Projektplanung und Projektdurchführung steht dabei im Vordergrund. Ein hohes Maß an ehrenamtlichem Engagement, überzeugenden Ideen, Eigeninitiative und die Übernahme von Verantwortung für sich und andere sind uns wichtig.   

Vor Ort etwas bewegen 

Über die Projektförderung will die Jugendstiftung Impulse setzen und den Aufbau von längerfristigen Strukturen vor Ort fördern. Eine Vollförderung, direkte Personalkosten- und Bauförderung sind nicht möglich. Wir beraten Sie aber gerne bei der Suche weiterer regionaler Partner und Finanzierungsmöglichkeiten.   

Schulen und öffentliche Institutionen können selbst keine Förderanträge bei der Jugendstiftung stellen. Insbesondere die Öffnung der Schule in das Gemeinwesen ist der Stiftung aber ein wichtiges Anliegen, sodass Kooperationsanträge von Schulen mit einem freien, gemeinnützigen Träger der Jugendarbeit als Antragssteller und eventuell noch einem Partner aus der Wirtschaft selbstverständlich möglich sind.   

Die Dauer der einzelnen Projekte liegt zwischen sechs Monaten und maximal drei Jahren. Während dieser Zeit stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Unsere Projektberatung hat das Ziel, den ergebnisorientierten Ablauf der Projekte zu sichern und eine Risikoabwägung zu ermöglichen.

Bitte lesen Sie bei Projektantrag stellen weiter!

 

Förderrichtlinien der Jugendstiftung Baden-Württemberg (PDF)