Termine 2017:

  • 24. - 25. Oktober: Ton bei Live-Events, Wernau
    Anmeldeschluss:
    24. September 2017

 

Anmeldung und Information:
Sandra Guggemos
guggemos(at)jugendstiftung.de 

 

Gefördert über: 
Landesanstalt für Kommunikation (LFK)

Qualifizierungsbausteine Jugendmedienarbeit

Im Rahmen des Projektes "Im Netz. Vor Ort. Bei dir. Mach mit!" bietet die Jugendstiftung in 2017 folgenden Qualifizierungsbaustein an:

 

Fortbildung 2: "Ton bei Live-Events" 

Wann: 24.10.2017 (10 Uhr) bis 25.10.2017 (15 Uhr)
Wo: Kath. Jugend- und Tagungshaus Wernau, Antoniusstraße 3, 73249 Wernau 
Wer: Frank Meder, Dozent und Fachkraft für Veranstaltungstechnik
Kosten: Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos.   

Das Erleben eines Konzertes im Jugendhaus hängt oft vom richtigen Sound ab. Der ist keine leichte Aufgabe. Vieles kann schief gehen und oft weiß man nicht, woran es gelegen hat.

Dieses Seminar soll dabei helfen, ein Grundverständnis über die Bestandteile einer Beschallungsanlage und deren sinnvollen Einsatz zu erarbeiten. Dabei werden sowohl theoretische Grundlagen als auch der praktische Umgang mit analoger und digitaler Technik eine Rolle spielen.

Um dies besser umsetzten zu können, wird es immer wieder die Möglichkeit geben, Mikrofone, Mischpulte und Lautsprecher selbst aus zu probieren und dadurch eigene Erfahrungen im Umgang damit zu sammeln. Da ein gelungener Auftritt oft auch von Faktoren wie einem sinnvollen Aufbau der Verstärker auf der Bühne, der Kommunikation innerhalb der Band oder einer guten Monitormischung abhängen werden auch diese Punkte immer wieder diskutiert werden.